Aktuelle Projekte:

in Arbeit!  2020 ist in Planung


Beendete Projekte

Kunstprojekt „Heimat“ im Eiskeller

Mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung



Kreative Verlosungsaktion spielt über 220 Euro für die Bergwacht Pfronten ein

 

07. Oktober 2018: „Mit Kreativität kann man etwas bewegen“, erklärt Anette Nöß Mitinitiatorin des Pfrontener Kreativnetzwerks una:cum. Kreativität bewiesen auch die Besucher der Regionalmesse WIR im Frühjahr dieses Jahres, als sie gemeinsam die beiden Bilder gestalteten, die jetzt zum Tag der Regionen verlost wurden.

 

„Mit der Summe von 226 Euro aus dieser Kreativaktion lässt sich sicherlich etwas bewegen“, freut sich Anette Nöß, als sie den Erlös aus dem Losverkauf an Andrea Böck von der Bergwacht Pfronten übergibt. Über den Gewinn der farbenfrohen Gemälde freuten sich Christl Mayr und Matthias Siegler, beide aus Pfronten.

 

Ein Stand voller Ideen!

Auf der Regionalmesse „WIR in Pfronten“ präsentierten sich am 17. und 18. März 2018 acht una:cum-Netzwerkmitglieder mit Ihren kreativen Ideen.

 

Der auffallend gestaltete Messestand lud die Besucher ein, sich mit den Skulpturen aus Holz von André Reichart, den filigranen Drechselarbeiten von Reinhart Beck, den fotorealistischen Ölgemälden von Manfred Wünsch und den Fotografien und Malereien von Petra Erhart und Anette Nöß auseinander zu setzen. Christina Lindl begeisterte mit besonderen Klanginstrumenten, den Monochords und Bruno Eberle gewährte den Besuchern digitale Einblicke in die Entstehung eines Schmuckstücks. 

 

 

Großen Spaß hatten die Besucher bei der Gestaltung zweier Gemälde mit bunten Pigmentfarben.